Bundesweiter Aktionstag Girls'Day/Boys'Day am 22. April 2021

Es ist wichtig, in 2021 ein starkes Zeichen für die klischeefreie Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern zu setzen. Wir möchten alle Unternehmen darin bestärken, sich zu beteiligen.
02/18/2021

Nachdem der bundesweite Aktionstag Girls'Day/Boys'Day im letzten Jahr wegen Corona abgesagt werden musste, ist es umso wichtiger, in 2021 ein starkes Zeichen für die klischeefreie Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern zu setzen.

Der Girls'Day bzw. Boys'Day wird am 22. April 2021 bundesweit - als vornehmlich digitales Event - stattfinden. Unternehmen haben drei Möglichkeiten der Beteiligung:

  1. Sie planen ein eigenes digitales Angebot für Schülerinnen (Girls'Day) und/oder für Schüler (Boys'Day).
  2. Sie nehmen kostenfrei am zentralen digitalen Event der Koordinierungsstelle teil und müssen nur einen Teil selber konzipieren und planen.
  3. Sie bieten ein Angebot vor Ort an mit entsprechendem Hygienekonzept.

Wie genau ein eigenes digitales Angebot aussehen kann und was Unternehmen dabei beachten müssen, erklärt die Koordinierungsstelle in einem praktischen Leitfaden.

Wir möchten alle Unternehmen darin bestärken, sich zu beteiligen. Nähere Informationen finden Sie auf den nachstehenden Internetseiten.

https://www.girls-day.de/unternehmen-institutionen/aktionstag-20212/girlsdaydigital-der-aktionstag-2021
https://www.boys-day.de




zurück  |   Seite drucken  |   Seitenanfang
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren