Bildungs- und Gesellschaftspolitik

Fachkräftebedarf identifizieren und decken

  • Die Teilnehmer am Bildungsprozess - Lernende wie Lehrende - sind individuell zu fördern und zu fordern.
     
  • Effektivität und Effizienz der Bildung sind zu verbessern.
     
  • Die Bildungsprozesse sind zu entbürokratisieren, zu professionalisieren und zu internationalisieren.
     
  • Bildung muss eine klare Werteorientierung vermitteln und so die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit der jungen Menschen fördern.

Der verschärfte internationale Wettbewerb und ein ständig steigendes Innovationstempo stellen besondere Herausforderungen an unsere Mitglieder. Die Unternehmen brauchen - auch angesichts der demografischen Entwicklung - noch mehr hoch qualifizierte Mitarbeiter. Dazu bedarf es eines effizienten Bildungssystems, das Qualität in der Bildung sichert.

In Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern gestalten wir Bildungs- und Gesellschaftspolitik, die schon im frühesten Kindesalter ansetzt und die vielseitigen Bedürfnisse der Personal- und Organisationsentwicklung in unseren Mitgliedsunternehmen aktiv unterstützt.

Dies erreichen wir durch gemeinsame Verantwortung und Einflussnahme beispielsweise in der Thüringer Allianz zur Fachkräftesicherung, in der Thüringer Allianz zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, im Programm Wirtschaft stärkt Schule und Schule stärkt Wirtschaft, in Ausschüssen der Landespolitik, bei Stellungnahmen und Anhörungen im Kontext von Gesetzgebungsverfahren sowie im AGVT-Bildungsforum.

Durch den thüringenweiten Einsatz von Lehrstellen- und Qualifizierungsberatern unterstützen wir unsere Mitgliedsunternehmen bei der Lösung ihrer personalwirtschaftlichen Aufgaben.

Über die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT und die Stiftung Bildung für Thüringen engagieren sich unsere Mitglieder in regionalen Arbeitskreisen, im Arbeitskreis Hochschule-Wirtschaft sowie MINT-Initiativen, um die Berufswahlvorbereitung zu verbessern und junge Menschen bestens für eine berufliche Karriere vorzubereiten.

Unsere Mitglieder bilden aus! Dazu stellen wir auf Berufsmessen, zu Berufsinfotagen oder mit dem Infobus der Metall- und Elektroindustrie eine Plattform zur Verfügung, um interessierte Schüler vor Ort über die Inhalte technischer Ausbildungsberufe sowie über freie Lehrstellen in unseren Mitgliedsunternehmen zu informieren.
 



zurück  |   Seite drucken  |   Seitenanfang
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren